Sie sind hier: Startseite
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Commerzbank AG Dresden
IBAN: DE80 8508 0000 0520 1500 00
BIC: DRESDEFF850

Spenderservice-Tel.

0351 4678 - 215
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten
 
Previous

Flüchtlingsarbeit - Fragen und Antworten

Immer mehr Menschen suchen in Sachsen Asyl, das DRK hilft weiterlesen

Ukraine-Hilfe

Das DRK und Aljona Savchenko bitten um Spenden für die... weiterlesen

Ist Ihr Kind ein Junior-Helfer?

Stärke, Selbstvertrauen und eine starke Gemeinschaft und... weiterlesen

Freiwilligendienst beim DRK

Erfahrungen, Chancen oder einfach eine gute Zeit:... weiterlesen

Ehrenamt informativ: Fließwasserretter

alles was Sie über Fließretter wissen müssen... weiterlesen

Aktuelle Meldungen

27.02.2015

Vereint zum Wohl der Flüchtlinge

Das DRK bündelt seine Ressourcen, um den logistischen und...
24.02.2015

Liga stellt Wohlfahrtsbericht 2014 vor

Der Spitzenverband der Liga der freien Wohlfahrtspflege in...
 

DRK Landesverband Sachsen e.V. bei Facebook

27. Februar 2015 5

fb stream image

Das ist gelebte Integration! Teilhabe zum Wohle der Flüchtlinge.

Acht beeinträchtigte Werkstattmitarbeiter der WfbM Meißen bauten heute, gemeinsam mit Kräften der Bereitschaften aus dem Kreisverband Dresden-Land e.V., erneut die Notunterkunft für Asylbewerber in der Mehrzweckhalle der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen auf.
Nachdem die vorhergehende Belegung von Asylsuchenden in eine feste Unterkunft in Meißen übergewechselt war, werden heute, nach Aussage der Landesdirektion, erneut bis zu 120 Menschen zur Aufnahme in der Mehrzweckhalle erwartet.

5 Kommentare anzeigen

Rüdiger Unger
Danke, liebe Mitstreiter! Ob man sich humanitär engagiert oder nicht, hat eben nichts damit zu tun, ob man ein Handicap hat!
27.02.15 - 18:45

Andre Maiwald
Ich wünsche allen beteilgten Helfern viel Erfolg bei Ihrer Aufgabe ... und ich denke, dass ein Handicap sowieso immer nur im Kopf des aussenstehenden Beobachters entsteht...👍👍👍
27.02.15 - 21:29

Christian Preußcher
Ich hab ein Problem mit “Notunterkünften“ für Asylbewerber. Das Rote Kreuz sollte sich nicht dafür missbrauchen lassen.
02.03.15 - 21:47

Christian Preußcher
Dennoch, allen Helfern, ob nun mit oder ohne Handicap, mein Respekt.
02.03.15 - 23:08

DRK Sachsen
Das DRK in Sachsen agiert, wie auch das gesamte Deutsche Rote Kreuz, nach den 7 Grundsätzen (nachlesbar auf unserer Website). Wir helfen Bedürftigen, ganz nach der ursprünglichen Rot-Kreuz-Idee Henry Dunants, neutral und unabhängig. Wir helfen deutschen Menschen, welche obdachlos sind und Unterstützung zur Befriedigung der grundlegendsten Bedürfnissen benötigen, ebenso wie Nichtdeutschen. Was hier zählt ist schnelle und kompetente Hilfe. Und diese leisten unsere Helferinnen und Helfer mit großem Engagement. Dafür Dank und Respekt!
03.03.15 - 08:46

26. Februar 2015 0

fb stream image

Wir suchen dich!
Das DRK in Sachsen steht vor logistischen Herausforderungen und der Notwendigkeit der zumeist durchgängigen sozialen und psychosozialen Betreuung der Flüchtlinge in verschiedenen Notunterkünften für die Erstaufnahme. Insbesondere das ehrenamtliche Engagement der vielen DRK Helferinnen und Helfer macht es den Kreisverbänden möglich auf diese Herausforderungen so gut wie möglich zu reagieren.
Für diese Arbeit benötigen wir weiterhin Unterstützung. Der DRK Landesverband Sachsen sucht deshalb ganz aktuell:
„Zur Begleitung von asylsuchenden Flüchtlingen in einer Notunterkunft engagierte Personen als MITARBEITER/IN BZW. HELFER/IN“, Ausschreibung: http://bit.ly/1AvzCBe

Grundsätzlichen Fragen rund um das Thema Asyl und die Flüchtlingsarbeit des DRK in Sachsen, haben wir versucht in einer FAQ-Seite zu beantworten: http://bit.ly/1wj7BYt

23. Februar 2015 0

fb stream image

Rund 590 Euro zugunsten des DRK Kinderhilfsfonds Sachsen sind bei unserer vorweihnachtlichen Stollenaktion herausgekommen. Ein recht beachtliches Ergebnis! Für jeden 250g-Stollen gingen 50 Cent und für jeden 1000g-Stollen 1 Euro als Spende ein. Vielen Dank den Stollen-Schleckermäulern. Das nächste frohe Fest kommt bestimmt...und dann könnt ihr euch wieder Kalorien für die gute Sache anfuttern...versprochen.
www.kinderhilfsfonds-sachsen.de/

18. Februar 2015 0

fb stream image

Unsere Interviewreihe "Freiwilligendienst im Gespräch" geht in die zweite Runde! Dieses Mal erzählt Constanze von ihrem ganz persönlichen Bundesfreiwilligendienst in einer DRK-Kita. Es scheint dabei so, als hätte sich Constanze der mutige Schritt in eine Zeit der Neuorientierung gelohnt. Aber lest doch selbst: http://bit.ly/1LbUTmR

16. Februar 2015 3

fb stream image

Negativ ist gefragt. Null negativ!
Wegen der Ferienzeit und der anhaltenden Grippewelle werden in Sachsen die Blutkonserven knapp. Der DRK-Blutspendedienst bittet kurzfristig um Blutspenden besonders der Blutgruppe 0 Rhesus negativ. Dieser Universalspenderblutgruppe wird für die Patientenversorgung in den Kliniken jetzt besonders dringend benötigt, damit die Vorsorge zur Sicherung der Patientenversorgung mit lebensnotwendigen Blutpräparaten in sächsischen Kliniken weiterhin gewährleistet werden kann.

3 Kommentare anzeigen

DRK Sachsen
p.s.: Natürlich ist die Spende jeder anderen Blutgruppe ebenso willkommen!
16.02.15 - 08:27

Cindy Rejlik
Ich habe 0 Rh (D) neg K neg
16.02.15 - 09:02

Bastian De
Würde gerne helfen,aber ich war vor einer Woche in NRW spenden
16.02.15 - 13:24

13. Februar 2015 0

fb stream image

So schnell geht Hilfe beim DRK. Gestern Nachmittag erreichte uns eine erste Anfrage durch die Landesdirektion für den Aufbau einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Meißen. Heute wurde im Laufe des Vormittags die notwendige Logistik bereitgestellt. Der KV DD-Land übernahm den Aufbau vor Ort. Am Nachmittag stand die Notunterkunft für 100 Flüchtlinge (mit Kapazität für weitere 100)! Die Helfer des DRK DD-Land übernehmen bis Dienstag die Betreuung. Mehr lesenin unserer PM: http://bit.ly/1F6HwDX

11. Februar 2015 3

fb stream image

Heute ist der Tag des europäischen Notrufs.
Wer zu den über 80 Prozent der Deutschen gehört, der nicht weiß, welche Notrufnummer in San Marino genauso gilt, wie auf Zypern, der kann und sollte sich jetzt hier informieren: http://bit.ly/1vDY1o8
Na wie lautet sie denn, die Nummer, die jeder kennen sollte?

3 Kommentare anzeigen

Daniel Planert
Das ist die 112
11.02.15 - 09:18

DRK Sachsen
Aber so etwas von richtig! :-)
11.02.15 - 09:20

Christoph Elsen
Das Einzugsgebiet des Bitburger NEF`s wird auch immer größer ;-)
13.02.15 - 23:31

04. Februar 2015 0

fb stream image

Heute erfolgte der offizielle Startschuss zu neuen Kampagne des Blutspendedienstes. Mit dabei unser Präsident, Holger Löser.
Also auf die Plätze fertig...und....spenden!!!
Wir freuen uns auf viele rotfädenlastige Bilder von euch auf der Kampagnen-Website. "Was uns verbindet - Blutspenden in unserer Region"

04. Februar 2015 0

fb stream image

DRK-Geschichte auf Tour: Stefan Schomann, Autor des DRK-Jubiläumsbuches "Im Zeichen der Menschlichkeit" steht für Lesungen, Vorträge oder Diskussionsveranstaltungen zur Verfügung.
Für die Rotkreuzvereine und -verbände ist dies eine gute Gelegenheit, sich bei Förderern und Partnern zu bedanken, den Mitgliedern auch einmal etwas Besonderes zu bieten und sie besser mit ihrer Geschichte und der Rotkreuzkultur vertraut zu machen. Mehr lesen: http://bit.ly/1ArG3ql

03. Februar 2015 0

fb stream image

Weltweit sorgt der Suchdienst u.a. dafür, dass Häftlinge in Krisengebieten Kontakt zu ihren Familien erlangen können. So geschehen im Fall eines syrischen Gefangenen - zu seiner Familie in Dresden, durch Mithilfe des Suchdienstes des DRK LV Sachsen. Das IKRK erhielt aufgrund seiner weltweit anerkannten Neutralität Zugang zu Gefangenen im Zentralgefängnis der syrischen Stadt Aleppo. Nur durch diese Neutralität ist der Rot-Kreuz/Rot-Halbmondbewegung auf internationaler, wie nationaler Ebene möglich, Notleidenden/Bedürftigen helfen zu können. Mehr Infos zur erfolgreichen Nachrichtenvermittlung zwischen Aleppo und Dresden, zwischen Sohn und Mutter: http://bit.ly/1z83XR4

02. Februar 2015 0

fb stream image

Erste-Hilfe – weil es jeden treffen kann!
Es ist eine schreckliche Vorstellung: Man hat einen Unfall, liegt hilflos auf der Straße - keiner hilft. Zahlreiche Autofahrer sind nach einem schweren Unfall am Samstagnachmittag auf der A2 bei Magdeburg langsam um die schwer verletzten Unfallopfer herumgekurvt anstatt zu helfen.
Wer nichts macht, macht nicht verkehrt? Falsch! Unterlassene Hilfeleistung kann mit einem Strafverfahren geahndet werden.
Dabei ist Erste-Hilfe so einfach und wenn man sich an die vier Grundregeln hält, kann man nichts verkehrt machen!
1. Unfallstelle absichern,
2. Überblick verschaffen,
3. Notruf absetzen,
4. Erste Hilfe leisten.

Sofern ein Ersthelfer nach bestem Wissen und Gewissen handelt, hat er nichts zu befürchten. Entstehen dem Helfer Schäden z.B. an der Kleidung, kommt dafür zumeist der Unfallverursacher auf. DRK-Arzt Sefrin rät in Abständen von drei bis fünf Jahren zu einem Wiederholungkurs in Erster-Hilfe. Dabei lässt sich das Erste-Hilfe-Wissen auffrischen, erweitern und vor allem anwenden. Die Bereitschaft im Notfall beherzt zu helfen steigt.

Ab 1. April gelten neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung. Vor allem der Praxisteil gewinnt mehr an Bedeutung. Hier nachlesen: http://bit.ly/1wVXY0L
Für einen Kurs in der nächstem Umgebung anmelden, geht schnell und unkompliziert unter: https://rotkreuzkurs.de/

02. Februar 2015 0

Der DRK Blutspendedienst startet bereits heute seine neue Kampagne "Was uns verbindet - Blutspenden in unserer Region" im Internet. Auf der interaktiven Website www.blutspenden-verbindet.de können DRK-Blutspenderinnen und –spender Bilder von sich veröffentlichen und (mit)teilen, was sie mit der DRK-Blutspende verbinden. Die Verbindung wird visuell durch ein rotes Band symbolisiert. Der ganz offizielle Kampagnenstartschuss wird dann 4.2. im Institut für Transfusionsmedizin des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost in Dresden erfolgen. Mit dabei sind u.a. die sächsische Gesundheitsministerin, Barbara Klepsch, und der Präsident des DRK Landesverbandes Sachsen, Holger Löser.

28. Januar 2015 2

fb stream image

Der Name ist Programm bei dem heutigen Fachtag "Hauptamt für Ehrenamt" im DRK Zentrum Sachsen. Der Landesverband hat hauptamtliche Vorstände und Geschäftsführer der Kreisverbände ebenso eingeladen, wie hauptamtliche Mitarbeiter aus den Gemeinschaften sowie Ehrenamtskoordinatoren und –berater. Für die Landesgeschäftsstelle sind Rüdiger Unger und Mitarbeiter der Abteilung NHG vertreten. Gemeinsam sollen Ziel und Strategien entwickelt werden, um das Ehrenamt zu stärken. Die Schlagworte „Zusammenarbeit“ und „Vernetzung“ werden während des Fachtages eine wichtige Rolle spielen. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse, über welche wir im Nachgang u.a. auf der Ehrenamtsseite [www.ehrenamt.drksachsen.de] berichten werden.

2 Kommentare anzeigen

DRK Sachsen
aktueller Nachtrag zum Fachtag: Die Arbeits- bzw. Workshoprunden haben sich jetzt - auf Anregung der Teilnehmer - bunt gemischt. Der Erfahrungsaustausch soll dadurch noch vielfältiger und intensiver werden. So lebendig kann die Tagungsordung eines Fachtages sein! :-)
28.01.15 - 13:15

Rüdiger Unger
Das war eine wirklich tolle Veranstaltung! Danke an die Organisatoren. Es wäre schön gewesen, wenn ein paar mehr unserer Kreisverbände daran teilgenommen hätten.
28.01.15 - 19:02

28. Januar 2015 0

fb stream image

Das Body+Grips-Mobil hatte am Freitag, den 23. Januar, seinen ersten Einsatz an einer Schule.
60 Schüler des Gymnasiums in Burgstädt konnten an einer Vielzahl Stationen spielerisch und abwechslungsreich allerhand praktisches Wissen rund um das Thema Gesundheit erfahren. Gefragt waren dabei von den 12- bis 14-jährigen Schülern Köpfchen, Kreativität und Teamgeist. Das Team des Body+Grips-Mobils freut sich in Zukunft auch auf Anfragen aus sächsischen Schulen. Mehr lesen zu Body+Grips-Mobil: http://bit.ly/1z1OyXp

23. Januar 2015 1

Eilige Info aus der Fachabteilung Qualitätsgemeinschaft KHS:
Der, für das bevorstehende Wochenende (24./25.01.) geplante, Ausbildungslehrgang zum „Qualitätssicherungspartner“ im DRK Zentrum Sachsen musste auf den 28./29.03.15 verschoben werden. Wir bitten um Verständnis.

1 Kommentar anzeigen

Philipp Pätz
Na super hatte mich so gefreut auf ein schönes Wochenende in Dresden ! Ich war so stolz ein günstiges Preis raus zuhollen für ein geiles Hotel in der Altstadt ! :'-(
23.01.15 - 18:41

23. Januar 2015 0

fb stream image

BFD-Seminar zur Selbsterfahrung: „Einkaufen im Rollstuhl und Bewegen mit GERT“
Am 20.1.2015 fand in Zwenkau für Bundesfreiwilligendienstler ein besonderer Praxisaustausch statt. Die Freiwilligen konnten testen, wie es sich anfühlt, mit einer Beeinträchtigung des Bewegungsapparats oder der Sinne, den Alltag zu meistern. Die Freiwilligen hatten die Aufgabe, in Rollstühlen und mit GERT, dem Gerontologischen Testanzug, bekleidet, einkaufen und im Gelände spazieren zu gehen. Ein Freiwilliger dazu: „Normal sein ist relativ!“. Mindestens zwei Praxisaustausche sind Pflicht im Freiwilligendienst: Es sind Seminare, in denen die täglichen Erfahrungen im Dienst sowie die Reflexion und der Austausch darüber im Mittelpunkt stehen. Insgesamt 25 bzw. 14 (für alle über 27) Bildungstage hält der BFD bereit.
Wer sich über das vielfältige Bildungsangebot des DRK-Freiwilligendienstes in Sachsen informieren möchte, schaue bitte hier: http://drksachsen.de/fileadmin/user_upload/allgem.Download/Freiwilligendienst/Bildungsprogramm_BFD_2014_2015_web.pdf

16. Januar 2015 0

fb stream image

Lebenssaftspende im DRK Zentrum!

Werde Lebensretter und spende dein Blut am 21.01.2015 im DRK Zentrum in Dresden. Die Blutspende-Aktion startet um 10:00 Uhr und wird ca. 14:00 enden. Als kleines Dankeschön erhältst du einen flexiblen Handyhalter und zur Stärkung gibt’s im Anschluss ein leckeres Mittagessen mit Nachtisch in unserer Cafeteria. Weitere Infos findest du unter http://goo.gl/Kq88vk.

13. Januar 2015 2

fb stream image

In der Heldenrolle - siehe Kleidungsstück mittig - muss man sich nicht verstecken! Ein Bild sagt einmal wieder mehr als tausend Worte. Klasse!

2 Kommentare anzeigen

Federbelastetes Sicherheitseckventil
Das sind aber keine Einsatzstiefel ;-)
13.01.15 - 10:19

Dominique Hofmann
XD
13.01.15 - 16:54

12. Januar 2015 0

fb stream image

Freiwilligendienst im Gespräch

Egal ob Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilligendienst aller Generationen, Freiwilligendienst ist die wunderbare Möglichkeit ganz individuell berufliches und soziales Neuland zu entdecken. Freiwilligendienst bietet viele Chancen. Die Erwartungen an den Dienst sind dabei ebenfalls ganz individuell: Orientierung, Erfahrungen und Bildungsmöglichkeiten sind nur einige Beispiele.

Wir wollen im Jahr 2015 Freiwillige zu Wort kommen lassen. Jeden Monat stellen wir auf Facebook Freiwillige vor, die von ihrem ganz persönlichen Freiwilligendienst berichten. Den Anfang machen Richard und Phillip, zwei junge Männer, die z.Z. ihren Dienst in der Landesgeschäftsstelle absolvieren. Auf unserer Website lesen Sie das ausführliche Interview: http://drksachsen.de/angebote/freiwilligendienste/interviews/richard-und-phillip/

12. Januar 2015 2

Freie Presse sucht den „Mittelsachsen 2014“
DRK-Urgestein Rene Illig steht zur Wahl. Mehr lesen und online abstimmen: http://bit.ly/1tYLsxw

2 Kommentare anzeigen

Melanie Scheibe Seifert
Da ham wer doch glatt mal abgestimmt.
12.01.15 - 17:04

DRK Sachsen
Wir gratulieren Rene Illig zu Platz 2! Diesmal hatte die Jugend die Nase vorn.
16.01.15 - 08:07

08. Januar 2015 0

fb stream image

Bald mit neuem Album und jetzt auch mit eigener Facebook-Seite!
Alle Fans der E-Gitarrenmusik können sich voraussichtlich im Frühling auf neue Klänge der Band freuen. Mehr verrät die Band zur gebenen Zeit.
https://www.facebook.com/drk.band?fref=ts

02. Januar 2015 0

fb stream image

Winterurlaub für Kurzentschlossene im „Haus Lebensfreude“

Der Schnee kommt zurück, versprochen! Wer dann noch nicht weiß wohin in den Winterferien oder wer einfach nur ein längeres Wochenende im schönen Oberbärenburg - im Osterzgebirge nahe Altenberg - verbringen möchte, ist in der DRK-eigenen Familienferienstätte bestens aufgehoben. Egal, ob romantische Zweisamkeit, in Familie oder gleich in großer Gruppe, das Haus Lebensfreude bietet eine angemessene Unterkunft für jedes Bedürfnis. Reinschauen www.haus-lebensfreude.de und eine Buchungsanfrage starten!

02. Januar 2015 0

fb stream image

Ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Was bringt 2015? Zum 01. Januar trat das Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Damit verbessern sich die Leistungsansprüche für Pflegebedürftige. Neben allgemeinen Erhöhungen der Leistungsbeträge, sind es vor allem die Verbesserungen bei der Inanspruchnahme von Tagespflegeleistungen und zusätzlichen Betreuungsleistungen, welche für die Pflegebedürftigen von Interesse sein dürften.

Nunmehr können die Klienten mit 50 Prozent erhöhtem Budget Leistungen der Tagespflege in Anspruch nehmen, sowie verstärkt hauswirtschaftliche Dienstleistungen nutzen. Das DRK in Sachsen berät zu den neuen Leistungen und unterstützt die Klienten bei der Auswahl einer adäquaten individuellen Umsetzung.

Bild: …und wenn der Weihnachtsmann irgendwann die Mütze an den Nagel hängt, dann findet er beim DRK ein ruhiges Plätzchen für seinen Lebensabend. ;-)

29. Dezember 2014 1

fb stream image

Kommen Sie gut ins neue Jahr. Damit nichts schief geht, finden Sie ein paar Tipps auf unserer Website: http://goo.gl/9AZgLc
Ansonsten wünschen wir allen einen guten und vor allem sicheren Rutsch!

(Originalbild gefunden auf der Website www.mantowan9.soup.io/tag/politik)

1 Kommentar anzeigen

DRK Sachsen
oh nein, FEHLER! Es muss natürlich heißen: rückwärtsgewandt!!!
29.12.14 - 11:25

26. Dezember 2014 0

fb stream image

"Endlich Schneemannzeit!" Viel Spaß allen Kleinen beim Spielen im Schnee! Allen Autofahrern unter Euch: Vorsicht auf den Straßen!