Sie sind hier: Startseite
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Commerzbank AG Dresden
IBAN: DE80 8508 0000 0520 1500 00
BIC: DRESDEFF850

Spenderservice-Tel.

0351 4678 - 215
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten
 
Previous

Erdbeben in Nepal

Ihre Spende hlift uns den Betroffenen schnelle Hilfe... weiterlesen

Flüchtlingsarbeit - Fragen und Antworten

Immer mehr Menschen suchen in Sachsen Asyl, das DRK hilft weiterlesen

Ukraine-Hilfe

Das DRK und Aljona Savchenko bitten um Spenden für die... weiterlesen

Ist Ihr Kind ein Junior-Helfer?

Stärke, Selbstvertrauen und eine starke Gemeinschaft und... weiterlesen

Freiwilligendienst beim DRK

Erfahrungen, Chancen oder einfach eine gute Zeit:... weiterlesen

Ehrenamt informativ: Fließwasserretter

alles was Sie über Fließretter wissen müssen... weiterlesen

Aktuelle Meldungen

27.07.2015

Honorarkraft zur Unterstützung im Bereich Asyl gesucht

Für den Zeitraum 1. September bis 30. Dezember 2015 sucht...
26.07.2015

Flüchtlingshilfe/Asyl: Notaufnahmecamp auf der Bremer Straße

Der DRK LV Sachsen koordiniert seit dem 24.7. ein eilig...
22.07.2015

Flüchtlingshilfe - Angebote zum Mitmachen

Der DRK Bundesverband hat eine Broschüre aufgelegt, welche...
 

DRK Landesverband Sachsen e.V. bei Facebook

29. Juli 2015 0

fb stream image

Erste Hilfe? Überall!
Bei Wander- und Bergunfällen hilft die DRK-Bergwacht.
Grundlegende Erste-Hilfe-Handlungen helfen die Zeit zu überbrücken, bis die Kameradinnen und Kameraden am Unfallort eingetroffen sind!
Ganz grundsätzlich gehört natürlich ein kleines Erste-Hilfe-Set in den Rucksack.

Nicht nur für Bergfreunde gilt: Bitte wieder kräftig teilen, danke!

28. Juli 2015 9

fb stream image

WOW! Tausend DANK für die schier unzähligen Sachspenden. Unsere Lagerräme auf der Bremerstr. 10d sind knacke voll. Wir bitten daher vorübergehend von weiteren Sachspenden abzusehen!

ACHTUNG: Aufgrund unserer übervollen Lager und für eine bessere Koordination wird der DRK Kreisverband Dresden e.V. ab jetzt die Annahme und Lagerung der Spenden übernehmen. Wir bitten alle Spender, Ihre Sachspenden nun auf die KLINGERSTR. 20, 01139 DRESDEN zu bringen. Über die weitere Annahme von Spenden informieren wir Euch hier rechtzeitig.

Wir möchten uns nochmals ausdrücklich bei allen Helfern des Netzwerks DRESDEN FÜR ALLE bedanken. Danke, dass Ihr für die vielen Übersetzer gesorgt, die fleißigen Helfer aquiriert und koordiniert sowie die Spendenflut bewältigt habt. Daumen hoch. Ihr seid Spitze!

9 Kommentare anzeigen

Lars Klingenberg
DAS nennt man Solidarität mit den Refugees! Danke für euren Ehrenamtlichen Einsatz.
28.07.15 - 23:24

Bieni Bieno
Ich zieh meinen Hut vor eurer Arbeit.
28.07.15 - 23:35

Tabea Kapunkt
Wir warten auf euer OK, wir haben wieder was zusammen gepackt :).
28.07.15 - 23:35

Kristin Erhard
Ihr habt eine wahnsinnige Leistung erbracht. Herzlichen Dank #welcomerefugees
28.07.15 - 23:49

Emmi Brix
Könnt ihr immernoch Helfer gebrauchen, habe keine besonderen Qualifikationen, würde aber bei egal was gerne helfen! Werde morgen mal vorbei schauen :)
29.07.15 - 00:24

Veit Kuehne
Wir haben heute bis halb 2 die gepackten Tüten (mit Nummern der Geflüchteten) ausgegeben. Im Spendenzelt liegen viele weitere Tüten, sortiert nach Zelten. Diese müssen morgen weiter ausgegeben werden. Die Liste, wer schon eine bekommen hat, hinterlege ich nun an der Rezeption des DRK-Gebäudes. Diese Liste muss auch morgen weiter verwendet werden. Desweiteren muss für diejenigen, die noch keine Kleiderspenden bekommen haben, abgefragt werden, was sie brauchen, und dann weitere Tüten gepackt werden. Ich hoffe, Ihr vom DRK Sachsen bekommt das hin. Wenn Ihr Fragen habt, oder dabei Hilfe braucht, könnt Ihr Euch gern an mich wenden (0173 7749 365). Viel Erfolg, Veit ( Dresden für alle) P.S.: Es ist sauwichtig, dass die Kleiderspenden morgen verteilt werden, viele Geflüchtete haben weiterhin keine Schuhe, oder warme Klamotten, einige haben nur T-Shirts und frieren.
29.07.15 - 02:36

Jana Maiwald
Danke für die großartige Arbeit gestern. Um zwei Uhr Nachts haben wir die letzten Tüten im Spendenzelt zur Ausgabe für heute sortiert. Dringend gebraucht werden immer noch Herrenschuhe Gr. 42,43,44 und Jeanshosen für Männer M,L und XL.
29.07.15 - 10:00

Mel Kane
ist nun allgemeiner spendenstop? oder nur auf der bremer?
29.07.15 - 10:21

DRK Sachsen
Zur Zeit ist ein allgemeiner Spendenstop. Das Netzwerk Dresden für Alle hat sehr gute Arbeit geleistet und wir versuchen die große Menge an Sachspenden jetzt weiter zu koordinieren. Wenn es etwas Neues gibt, werden wir uns über Medien und Facebook an euch wenden.
29.07.15 - 10:34

28. Juli 2015 0

fb stream image

Wir suchen eine Honorarkraft zur Unterstützung im Bereich Asyl.
Im Zeitraum 1. September bis 30. Dezember 2015 brauchen wir noch Untetsützung für das Projekt „!MitMischen“ des DRK Sachsen. Hier findet Ihr alle Details zur Stelle: http://bit.ly/1fCpmjf

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

27. Juli 2015 15

Im Netz und in Dresdner Briefkästen kursiert zurzeit ein Flugblatt, welches offensichtlich zum Ziel hat die bisherige Leistung des DRK, des THW, der Landesdirektion Sachsen und der ungebundenen wie ehrenamtlichen Helfer, zu diskreditieren. Das DRK distanziert sich ausdrücklich von dem Inhalt dieses Schreibens. Es ist weder durch uns angefertigt, autorisiert oder in irgendeiner Weise mit unserer Kenntnis entstanden. Auch hat unser Vorstandsvorsitzender Herr Rüdiger Unger dieses Schreiben nicht unterschrieben. Wir haben daher auch den Namensmissbrauch zur Anzeige gebracht.

15 Kommentare anzeigen

Sebastian Moroz
Richtig so! ;)
27.07.15 - 14:41

Erik Werner
Rita Hartlich
27.07.15 - 14:50

Marvin Verhees
Gibt es davon ein Bild? Würde mich ja interessieren, was wieder für Müll abgeladen wird um gute und richtige Einsätze in den Dreck zu ziehen.
27.07.15 - 15:06

Detlef Schauf
Ob diese Einsätze gut und richtig sind hängt ganz von der Sichtweise des Betrachters ab .
27.07.15 - 15:15

Djjanoch Lars Ulerheihm
kommt nur noch drauf an ob die sich dran beteiligen
27.07.15 - 15:16

Karsten Andreas Rohde
DRK Sachsen, was GENAU kritisiert ihr denn an dem Flugblatt? Ihr seid doch nicht etwa. ......
27.07.15 - 15:42

Frank Damköhler
Welcher Namensmißbrauch? Das rote Kreuz wird nur als Ansprechpartner erwähnt: "Wer sich von euch engagieren, spenden oder Wohnraum anbieten möchte oder nur mit uns in Kontakt treten möchte, der meldet sich bitte bei unseren Freunden und Verantwortlichen von ... "
27.07.15 - 16:00

Robert Jahn
Die "Dresden wehrt sich" Leute geben jetzt selbst zu, dass der Brief ein Fake war... https://www.facebook.com/goodcountryfilm/photos/a.236021216504568.41919.201506226622734/742669792506372/?type=1&theater
27.07.15 - 16:53

Jörn Ehlig
Hinter dem Link ist der Flyer: https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11178252_872839529419381_1661826182985763131_n.jpg?oh=74c676242522782e94e2e88def18cbcb&oe=5643730F
27.07.15 - 16:56

Philipp Pätz
Wer ein Problem hat das wir Menschen in Not helfen sollte mal sein kopf einschalten, da wir ja auch euch helfen wenn ihr in Not seit !!! sonst ruft Bitte die 112 nicht mehr an !!!!! Mfg
27.07.15 - 17:14

Elisabeth Ro
Jacqueline Heidrich
27.07.15 - 23:35

Fatima Öz
Schön das sie sich so engagieren. Es ist eine Schande das man Sie angreift und beleidigt!
28.07.15 - 01:41

Christina Fuchs
Ich habe es auch gesehen Kursiert hier bei fb auch
28.07.15 - 16:38

Regina Klose
Nun outen sich hier ironischerweise schon die Verbrecher die solche eine boshafte Provokation verbreiten. Screenshots machen. DER ANZEIGE BEILEGEN
28.07.15 - 17:15

Sabine Koch
Katrin Trzoska-Kirchhoff
28.07.15 - 22:01

26. Juli 2015 7

fb stream image

Wir danken Euch für die unglaubliche Hilfsbereitschaft!
Trotzdem müssen wir euch bitten i.M. von weiteren Sachspenden abzusehen. Unsere Unterstützer von "Dresden für alle" haben gerade Kapazitätsprobleme. Zur gg. Zeit wird hier und/oder auf der Seite des Netzwerkes wieder kommuniziert was erneut benötigt wird.
Weiterhin werden jedoch dringend Übersetzer für die Sprachen Urdu und Hindi benötigt. Außerdem auch gern für Albanisch und Russisch. Wer sich unter uebersetzung@dresden-fuer-alle.de dafür meldet, möge bitte seine Handynr. und die zeitliche Verfügbarkeit gleich mit kundtun. Vielen Dank!

7 Kommentare anzeigen

Tom Balazs
Albanisch??? Was machen diese Leute da ?
27.07.15 - 00:05

Ingo Wobst
Tom: Vermutlich sind es Asylbewerber aus dem Kosovo. Die sprechen nun mal albanisch.
27.07.15 - 06:19

Susann Kupke
Wir haben noch Sachspenden abzugeben! Damen Sachen / Spielzeug etc. Können diese, heute abgegeben werden😁
27.07.15 - 07:11

Emmi Brix
Hat sich gelohnt gestern einfach mal auf gut Glück vorbeizuschauen und Hilfe anzubieten :)
27.07.15 - 16:20

DRK Sachsen
Danke, Emmi Brix, für dein Engagement :-)
27.07.15 - 16:25

Melanie Schreiter
Wie sieht es mit Windeln aus, das hab ich irgendwo gelesen! haben noch eine Packung übrig! (Evtl. auch noch Gummistiefel / Schuhe für Kinder) Und ist spät abends auch noch jemand dort? Könnte erst gegen 22:30 Uhr morgen dort sein -.-
27.07.15 - 21:57

Toufik Abas
Ihr sollt es nicht stapeln sondern an den Bedürftigen verteilten 😔
28.07.15 - 21:06

26. Juli 2015 25

fb stream image

Fakten aus dem Notaufnahmecamp in Dresden

Zurzeit sind 722 Flüchtlinge in der Notunterkunft auf der Bremer Straße untergebracht. Darunter befinden sich 90 Kinder und Kleinkinder. Allein am 25.07.2015 kamen ca. 30 Familien an. Heute werden in den Abendstunden weitere 60 Flüchtlinge erwartet. Bisher wurden 15 Nationalitäten gezählt. Darunter befinden sich hauptsächlich Menschen aus Syrien. Die Unterbringung erfolgt in 34 Zelten. In den jeweils 50 Quadratmeterzelten werden zwischen 28 und 34 Personen untergebracht. Aktuell sind ca. 50 Helfer des DRK in drei Schichten im Einsatz. Das THW hat seine Arbeiten abgeschlossen und steht für Fachberatung nach Bedarf zur Verfügung.
Geldspenden nimmt das DRK unter dem Stichwort: „Flüchtlingsarbeit in Sachsen“ an. Nähere Informationen und die Möglichkeit der Online-Spende unter: http://drksachsen.de/spenden/.

25 Kommentare anzeigen

Jana Vetter
Super Arbeit!!!!!!
26.07.15 - 21:52

Rene Münch
ihr macht sehr gute Arbeit vom DRK
26.07.15 - 22:06

Ferdinand Perssen
erstaunlich das hier kein großer Protest losbricht, das die Flüchtlinge in Zelte untergebracht werden. In Berlin gab es ja immer Ärger.
26.07.15 - 22:12

Martin Graff
Auch wenn ich euch selbst nicht unterstützen kann, ihr macht ein super Job !
26.07.15 - 22:27

Jörg Max Haas
Gute Arbeit!
26.07.15 - 23:41

Anni Berghäuser
❤ super job!
27.07.15 - 00:06

Renate Angstmann
Ihr macht das toll, herzlichen Dank! Aber eine Frage: Ich dachte immer, es stünden in ostdeutschen Städten so viele Häuser leer. Wurden die alle abgerissen? Warum braucht man Zelte für die Geflüchteten?
27.07.15 - 00:10

Michael Schlesiger
Danke für eure Menschlichkeit.
27.07.15 - 00:10

Andreas Arndt
...danke!
27.07.15 - 00:13

Jenny Haase
Ihr seid super! Hochachtung und Respekt ❤
27.07.15 - 00:16

Daniel Schröder
Notaufnahme.... *koppschüttl* wie weiter? Wann is schluss mit krieg,gewalt,verfolgung und mord?
27.07.15 - 00:42

Peter Stankewitz
Passt auf euch auf... Nazi-Angriffe häufen sich... Siehe Antifaseiten
27.07.15 - 00:57

Tilo Petzold
Warum nicht die neuen Hallen im Ostragehege für die Flüchtlinge nutzen ? Das Wohnen in Zelten ist doch menschenunwürdig!
27.07.15 - 01:05

Maroula Koukoutzis
Danke 💜 Ihr seid klasse,Gott schütze euch!
27.07.15 - 06:18

Ingo Wobst
Das mag sein, Tilo. Aber das Ostragehege gehört der Stadt, das Zeltlager ist aber eine Unterkunft des Freistaates, soll aber nur übergangsweise genutzt werden.
27.07.15 - 06:21

Bernd Paulsen
👍!!!
27.07.15 - 06:35

Piratenprinzessin Fee
Danke für euer Engagement! Kann man außer mit Geld noch helfen?
27.07.15 - 08:55

Nicole Keita
Echt super Arbeit gemacht...
27.07.15 - 09:27

Marco Jungbluth
Super Arbeit Kameradinnen und Kammeraden.
27.07.15 - 10:03

Annika Eu
sieht einladend aus!! (in den gegeben möglichkeiten)., Ihr scheint das mit Liebe zu machen! Toll und viel Kraft und ruhige Zustände ür die weitere Arbeit!
27.07.15 - 10:09

Rene Witt
Ich hab noch etwas Platz würde 2 auf meinem fetten Sofa schlafen lassen 👍
27.07.15 - 10:22

DRK Sachsen
Hiermit nochmal eine grundlegende Erklärung zur vorläufigen Unterbringung: Hinweise zu leerstehendem Wohnraum sind in unserem Fall nicht zielführend! Wir übernehmen die Erstaufnahme. Von einem Tag auf den anderen mussten bis jetzt rund 800 Menschen ein Dach über dem Kopf bekommen. Außerdem finden diverse Maßnahmen statt, die mit der Aufnahme stattfinden müssen, so z.B. der Gesundheitscheck. Eine Verteilung auf Wohnungen im ganzen Stadtgebiet wäre i.M. nicht durchführbar oder gar sinnvoll. Die Flüchtlinge werden anschließend schnellstens nach einem Schlüssel auf die Landkreise verteilt. Für die Unterbringung sind dann die Landräte zuständig. In diesem Moment geht es von akuter Nothilfe über in Flüchtlingsarbeit bzw. Flüchtlingssozialarbeit. Anschaulich haben wir dies auch auf unserer Homepage dargelegt: siehe Info im Newsslider.
27.07.15 - 10:50

Andreas Stoermer
Überlegt Euch das mal, in einem der reichsten Länder der Erde bringen wir Menschen in Zelten unter *kopfschüttel* Gibt's für die Kinder und deren Familien wenigstens schon kurzfristige Lösungen?
27.07.15 - 12:02

Frank Fux
Wer immer die aktuelle kurzzeitige Unterbringung von großen Mengen an Flüchtlingen in Zelten als "menschenunwürdig" bezeichnet, möge sich einmal in Erinnerung rufen, wie deutsche Soldaten im Auftrag des deutschen Volkes und des von ihm gewählten Parlamentes und unserer Regierung noch vor 3 Jahren am Observation Post North Baglan in Afghanistan für 6 und mehr Monate im Sommer bei Hitze über 50°C und im Winter bei Kälte, Schnee und Schlamm untergebracht waren, lebten und arbeiteten.. immer unter Gefährdung des eigenen Lebens.. http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Ftreff.bundeswehr.de%2Fresource%2Fresource%2FMzEzNTM4MmUzMzMyMmUzMTM1MzMyZTM2MzIzMDMwMzAzMDMwMzAzMDY4MzkzOTZkNjE3NzM2MzAyMDIwMjAyMDIw%2Fimage_popup.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Ftreff.bundeswehr.de%2Fportal%2Fpoc%2Ftreff%3Furi%3Dci%253Abw.treff.aktuellesberichte.ausdemeinsatz%26de.conet.contentintegrator.portlet.current.id%3D01DB122000000001%257C8ZUCQR761DIBR&h=452&w=640&tbnid=dbkctqHzluxfEM%3A&docid=heCcJoatStbUvM&hl=de-DE&ei=6wu2VfCAPIPdUeXFiNAI&tbm=isch&client=ms-android-samsung&iact=rc&uact=3&page=1&start=0&ndsp=8&ved=0CA4QrQMwAGoVChMIsKKm-5D7xgIVg24UCh3lIgKK .. also bitte mal die empörende Kirche im Dorf lassen und die herausragende Arbeit des DRK, THW und anderer Helfer im Lichte der Rahmenbedingungen würdigen!
27.07.15 - 12:58

Hans-André Tooren
Schnelle Hilfe, ehrenamtliches Engagement ..... und trotzdem Anfeindungen. Danke an das DRK & THW.
27.07.15 - 14:10

25. Juli 2015 5

Thema private Sachspenden
Grundsätzlich koordiniert im Moment das Netzwerk "Dresden für Alle" die privaten Sachspenden. Im Laufe des Tages werden die konkreten Bedarfe bei den Flüchtlingen abgefragt. Deshalb die Bitte aktuell mit einer möglichen Spenden zu warten. Wir wollen nicht das Dinge angehäuft werden, die nicht gebraucht werden. Wir wollen zielgerichtete Hilfe.
Gegen späten Nachmittag können wir hier sicher schon mehr kundtun. Zwei Dinge werden jedoch schon jetzt gebraucht und zwar: 1) Gepäckstücke: Reise- oder Sporttaschen, Rucksäcke, kleine Koffer. 2) Hygieneartikel, welche jedoch verpackt bzw. verschlossen sein müssen. Abzugeben sind die Dinge im DRK Zentrum Sachsen auf der Bremer Straße 10d.
Abzusehen ist bitte von der Abgabe folgender Dinge: Essen, Elektrogeräte, zerbrechliche Dinge.
Danke!

5 Kommentare anzeigen

Gina Eemm
Von wann bis wann kann man immer abgeben?
25.07.15 - 17:34

Polyantha Jones
Irgendwie deckt sich das nicht mit dem, das auf anderen Seiten als dringender Bedarf angegeben wird, obwohl gebeten wird, es beim DRK abzugeben. Mittlerweile bin ich ziemlich verwirrt. Was braucht man denn nun? Kinderkleidung, Koffer, Spielsachen oder Handtücher/Bettwäsche? Ich möchte weder unnötigen Kram anschleppen, noch hinterher erfahren, was ich gleich alles hätte mitbringen können.
25.07.15 - 17:49

DRK Sachsen
Schaut bitte auf die Seite von "Dresden für alle". Dort wurden individuelle Bedarfe der Flüchtlinge abgefragt. Die Helfer des Netzwerkes nehmen eure Spenden im Erdgeschoss des DRK Zentrum entgegen. Bitte habt Verständnis, dass noch nicht alles zu 100% durchorganisiert sein kann!!!
25.07.15 - 19:44

Fin Albert
Danke 💗 Kommen morgen vorbei. Bin über Dresden für alle informiert. Danke 💗
26.07.15 - 08:47

Ingo Wobst
Folgt dem Link Dresden für alle! Neben den Sachspenden gibt es auch einen großen Bedarf an Geldspenden.
26.07.15 - 11:18

25. Juli 2015 6

fb stream image

Wir sagen Danke für die unglaublich engagierte, ausdauernde und professionelle Unterstützung der Kameradinnen und Kameraden des THW!!! Ihr macht einen tollen Job und das ehrenamtlich!

6 Kommentare anzeigen

Peter Seifert
Ich bedanke mich bei den Kameraden der eingesetzten Einheiten für die geleistete Arbeit. P.Seifert / KBL DRK Pirna
25.07.15 - 15:30

Martin Näther
Mal sehen,wie lange wir das alle noch machen ,ohne von der eigenen Bevölkerung bespuckt zu werden .Fangt endlich an ,dort zu agieren ,wo der Haufen anfängt mit stinken ,anstatt Helfer zu verurteilen!
25.07.15 - 17:02

Martin Graff
Ihr macht ein guten Job !
25.07.15 - 18:23

René Bitterlich
Genau so sieht es aus. Vielen Dank an alle Helfer! Auch an das Fülz in Dresden!
25.07.15 - 21:05

Gregor Schulze
Danke für euren Einsatz und das dicke Fell, das ihr diesen spontanen Einsatz möglich gemacht haben.
25.07.15 - 22:12

Paul Kulke
Raus das Volk...
26.07.15 - 07:36

25. Juli 2015 9

Letztmalig die Bitte unsere Facebookseite nicht für Privatfehden, wüste Beschimpfungen, Selbstprofilierungsversuche etc. zu missbrauchen. Andernfalls müssen wir die öffentlichen Funktionen sperren.
Außerdem haben wir mehrfach erklärt, dass wir uns nicht auf politische Diskussionen einlassen, auch dies gilt es zu respektieren.

9 Kommentare anzeigen

Daniel Planert
Ich glaube, daß ihr das noch öfters schreiben werdet. :-/
25.07.15 - 12:50

Christian M Marx
hmm das gehört sich aber nicht in so einer gruppe
25.07.15 - 12:59

Max Ventajero
Ob man der Öffentlichkeit mitteilen sollte, dass wir DRKler nach Grundsätzen arbeiten, die es nicht zu lassen dass wir Partei für irgendwen oder was ergreifen?
25.07.15 - 13:48

DRK Sachsen
Ja. Und dies tun wir ja unaufhörlich!
25.07.15 - 13:52

Max Ventajero
Halten sich alle Ohren und Augen zu?
25.07.15 - 13:53

DRK Sachsen
Alle nicht ;-)
25.07.15 - 13:55

Max Ventajero
Aber die meisten. Wenn Rotkreuzler bei humanitärer Hilfe schon bedroht werden, hört es doch wirklich auf. :(
25.07.15 - 14:03

Jörg Jäkle
Dafür habe ich eine ganz einfache Antwort; wir werden nächsten Monat wieder ins DAK eintreten! Die Politik wird in Berlin gemacht. Helfer sind wohl die falschen Ansprechpartner und Opfer!!!!!
25.07.15 - 14:54

Frank Dorst
Ich bin stolz auf Euch, dass ihr Euren (weltweiten) Grundsätzen treu bleibt!!!!!
25.07.15 - 18:20

24. Juli 2015 3

fb stream image

Wir können viel!
Aber wir können nicht gegen unsere Grundsätze agieren!
Wir helfen DIR - egal wo du herkommst, welche politische Einstellung oder Hautfarbe DU hast. Wir helfen Flüchtlingen im Ausland, wie im Inland. Politische Prozesse und Entscheidungen entziehen sich unserer Bewertung, denn dann könnten wir das genau nicht mehr immer und überall tun: DIR helfen!
http://drksachsen.de/ueber-uns/grundsaetze/

Diese Seite ist zuallererst ein Informationsmedium. Wir bitten euch an dieser Stelle keine politischen oder privaten Auseinandersetzungen auszutragen. Danke!
#ZeltstaDD
#drksachsen

3 Kommentare anzeigen

Heiko Knorr
Ich finde Eure völlig selbstlose Hilfe und Aufopferung toll. Man könnte fast denken, Ihr bekommt dafür Geld. Aber so... 👍
24.07.15 - 21:22

Douglas Ross
Was ist mit den Obdachlosen in Deutschland?Da kümmert sich leider keiner!Das wäre mal was.Aber wir kümmern uns leider um Flüchtlinge,welche uns dann an die Karre pissen.Hab so etwas mal in der Kleiderkammer erlebt.Die wollen handeln...machst nicht mit bist ein Nazi und bekommst Dresche angeboten.
24.07.15 - 21:25

Juergen Von Der Werse
Das "DRK-Plakat" sagt alles. Jede Diskussion ist überflüssig. Vor allem die mit: "Kümmert euch mal lieber um...." Wer nur quatscht und jammert, ist nur ein Maulheld.
25.07.15 - 08:46

23. Juli 2015 0

fb stream image

Richard und Phillip suchen einen Nachfolger!

"Unser Bundesfreiwilligendienst geht zu Ende und wir suchen Nachfolger für die nächste Generation „Bufdi“ im DRK Landesverband Sachsen."
Du wolltest schon immer mal hinter die Kulissen einer Hilfsorganisation schauen die Weltweit aktiv ist? Du möchtest wissen was das Deutsche Rote Kreuz außer Menschen in roten Jacken zu bieten hat? Du hattest schon immer den Drang etwas für andere zu tun und dabei deine eigenen Ideen einzubringen?

Mit einem Bundesfreiwilligendienst in der Landesgeschäftsstelle des DRK hast du die Möglichkeit dazu und du lernst nebenbei - mit ein wenig Durchhaltevermögen - noch eine Menge interessanter Facts und Leute kennen. Es macht sich nicht nur gut in deinem Lebenslauf, die Erfahrung die du hier auf sozialer Ebene sammelst ist weitaus wertvoller.
Ach und eine ordentliche Vergütung gibt’s auch – also nix wie los, bewirb dich bei:
DRK Landesverband Sachsen e.V., info@drkssachsen.de

alle Infos zu den Stellen:
BFD beim Body Grips Mobil und in der Berg- und Wasserwacht im Organisationsbereich
http://finde-deinen-job.de/stellenboerse/stellenangebote/freiwilligendienststellen.html

23. Juli 2015 25

fb stream image

Helfer gesucht!
Das DRK in Sachsen sucht nach ehrenamtlichen Helfern für Einsätze in Sachsen. Die humanitäre Notsituation einiger Menschen, die zurzeit nach Sachsen kommen, braucht unsere ganze Aufmerksamkeit und Kraft. Deine Hilfe kann uns dabei unterstützen die logistische, die soziale und die organisatorische Herausforderung der Lage zu meistern. Du bist idealerweise bereits aktiv in einem der sächsischen Wohlfahrtsverbände und bist die kommenden Tage zeitlich flexibel. Ferner verfügst Du wahlweise über Erfahrungen im Umgang mit Menschen, interkulturelle Kompetenz, medizinische Grundkenntnisse und/oder organisatorisches Geschick. Wir würden uns sehr über eine Nachricht von Dir freuen (fuelz@drksachsen.de). Weil wir helfen ohne zu Fragen wem und warum!

25 Kommentare anzeigen

Heiko Wenzel
stehe zur verfühgung
23.07.15 - 13:36

Eric Hirsch
Habt eine Mail. :)
23.07.15 - 16:31

Alfred Müller
Damit tut ihr euch und der heimischen Bevölkerung keinen gefallen.... schämt euch! Hilfe ja, für wirkliche Not, da aber niemand in der Lage ist wirklich zu unterscheiden, bezweifle ich eure Fähigkeit dazu! Der Grund für eure Zeltstädte ist Geld und falsch interpretierte Situationen bzw. Zustände!
23.07.15 - 20:44

DRK Sachsen
Lieber Alfred, wir freuen uns für dein Interesse an unserer humanitären Arbeit. Wer Menschen hilft, hat keinen Grund sich zu schämen, aber das weißt du sicher! Wir interpretieren keine Zustände und enthalten uns jeglichen politischen Einschätzungen. Wenn du dir die Zeit nimmst und unsere Grundsätze liest, wirst du es ganz bestimmt auch verstehen. Versuch's mal 😉
23.07.15 - 21:00

Alfred Müller
Was alles geschrieben steht! Wo ist aber eure Hilfe vor Ort? Warum müssen die Notleidenden Menschen erst die Strapazen der langen, gefährlichen Reise auf sich nehmen? Warum muss erst die Bevölkerung die euch auch viel mit Spenden und Hilfen unterstützt in so eine Angst (vielleicht auch Angst vor Unwissenheit) gestürzt werden? Hat es nicht doch was mit Geld zu tun. Ich stehe aber voll hinter "Hilfe leisten".... Ich selber helfe viel und gerne!
23.07.15 - 21:16

DRK Sachsen
Lieber Alfred, wir empfehlen dir die Lektüre unserer Bundesverbandsseite. Dort erfährst du alles über die zahlreichen Auslandshilfen des DRK selbst bzw. der Unterstützung anderer Rot-Kreuz-Organisationen weltweit. Wenn du so leidenschaftlich gern hilfst, bist du genau richtig in unsere weltweiten Rotkreuz-/Rothalbmondbewegung. Wenn es dich zum Helfen ins Ausland zieht, ein Tipp: werde Auslandsdelegierter des DRK! Ganz aktuell könntest du z.B. in Liberia mit uns den Kampf gegen Ebola weiterführen.
23.07.15 - 21:35

Alfred Müller
Ich helfe lieber im wahren Leben..... Und mal am Rande, beim letzen Hochwasser war ich einer von vielen die euch vorm Hochwasser auf der Leipziger Straße gerettet haben.... auch ganz ohne Aufforderung und vollkommen uneigennützig! Die Hilfsgelder die ihr trotzdem bekommt hatte ich damals nicht... Und ich bin trotzdem die ganze Nacht gefahren. Ihr stosst einem Großteil der hier lebenden vor den Kopf.... Vielleicht auch unbewusst. Schade... Trotzdem viel Erfolg für Engagement!
23.07.15 - 22:01

DRK Sachsen
Lieber Alfred, dann sind wir ja Helfer im Geiste und in der Tat! ...und noch ganz im Vertrauen, nur weil wir helfen ohne zu fragen, wem, ist die Rotkreuz-Bewegung dafür weltweit anerkannt und respektiert.
23.07.15 - 22:54

Kaspar Von Greifswald
Ich wünsche euch viele Helfer und wenige Nörgler.
24.07.15 - 10:58

Leonie Künecke
Ingo Neumann
24.07.15 - 11:04

Erik Milach
Wäre ich noch in Dresden, wäre ich sofort da! Viel Glück und Erfolg weiterhin! P.S. Cool das ihr bei den ganzen PEGIDA - Fratzen so ruhig bleibt! Cya
24.07.15 - 11:41

Silke Helm-Eckstein
Es werden sicherlich ja auch Spenden benötigt. Was genau wird gebraucht?
24.07.15 - 11:55

Simeon Herbig
Meine Unterstützung und Mail habt Ihr! Ich erweitere sehr gern meinen Horizont.
24.07.15 - 11:58

Antifa eG
Alles gute und viele Helfer für euch. Kleiner Tipp: Das beste was man mit diesen "besorgten Bürgern" machen kann ist ignorieren oder blocken wenn sie zu viel nerven. Die sind an einer ernsthaften Diskussion, vorallem im Internet, überhaupt nicht interessiert. Wenn man die ignoriert wird denen schnell langweilig. Ist wie mit kleinen Kindern.
24.07.15 - 12:09

Lisa Lie
Ich würde auch gerne etwas tun. Bin zudem auch Krankenschwester :)
24.07.15 - 12:15

Maren Hoffmann
Würde auch gerne behilflich sein. Gibt es etwas in Leipzig zu tun?
24.07.15 - 12:34

Romain Schmechta
btw: dieser Aufruf sollte ggf. auch auf DRK-Dresden.de wenigstens verlinkt werden. Möglicherweise schauen interessierte Dresdner auch zu erst dort.
24.07.15 - 13:05

Simeon Herbig
Wann kann ich mit einer Antwort rechnen?
24.07.15 - 16:11

DRK Sachsen
Lieber Simeon und andere, hier nochmals der Hinweis - siehe Beitrag: Unterstützer melden sich bitte direkt unter folgender Mailadresse: fuelz@drksachsen.de
24.07.15 - 16:20

DRK Sachsen
Im Moment übersteigt das Angebot/die Nachfrage die Einsatzmöglichkeiten. Seid also nicht böse, wenn ihr vorerst nur registiert werdet und ggf. später zum Einsatz kommt.
24.07.15 - 16:21

Thomas Natzschka
Nachricht per Mail soeben abgeschickt.
24.07.15 - 16:25

Dietze Jens
Würde mich dafür interessieren
24.07.15 - 19:45

Marion Herrmann
Ich bin dabei!!
24.07.15 - 21:58

Malte Bludau
Wo genau ist das Zeltlager in der Friedrichsstadt?
24.07.15 - 22:36

Julius Steding
Habe mich ebenfalls soeben gemeldet :)
24.07.15 - 23:08

22. Juli 2015 2

fb stream image

Flüchtlingshilfe - Angebote zum Mitmachen
Der DRK Bundesverband hat eine Broschüre aufgelegt, welche die wichtigsten Fragen rund um das Thema Flüchtlingshilfe/Asyl aufgreift und beantwortet; sowie Möglichkeiten der ehrenamtlichen Hilfe aufzeigt.
Die Broschüre zum Download auf unserer Homepage: http://bit.ly/1GCQZyg

2 Kommentare anzeigen

DRK Sachsen
Direktlink auf die Broschüre: http://drksachsen.de/fileadmin/user_upload/allgem.Download/Allgemeines/Fluechtlingshilfe/DRK-Broschuere_Gemeinsam_mit_Fluechtlingen_Mitmach-Angebot_web.pdf
22.07.15 - 18:25

Andreas Pichler
Ich stelle jetzt meine Blutspenden nach 30 Jahren ein.Ihr habt ja nun genügend Spender, die Euch Eure Umvolkungsbereitschaft später danken werden.Pfui
24.07.15 - 17:10

22. Juli 2015 0

fb stream image

Erste Hilfe? Überall!
Wir wünschen euch eine tolle aktive Sommerzeit. Gerade beim Sport kommt es häufig zu Verletzungen am passiven und aktiven Bewegungsapparat.
Was tun bei Zerrungen, Prellungen oder Brüchen? Hier sollte jeder über Grundwissen verfügen. Die Erste-Hilfe-Kurse des DRK vermitteln dieses Wissen und vieles andere! Bei Bedarf richten die Ausbilder sich sogar auf die spezifsichen Fragen von Sportvereinen aus - einfach bei deinem Kreisverband nachfragen.
Bitte teilt wieder kräftig diesen post und tragt die Botschaft "in die Welt".

22. Juli 2015 1

fb stream image

Wasserwacht in TV
Unbedingt heute 20.15 die MDR-Sendung "Exakt" einschalten.
Hagen Aust (WW Hoyerswerda) und weitere Kameraden und Kameradinnen präsentieren das Leistungsspektrum der DRK Wasserwacht Sachsen. Zu sehen sind die modernen Rettungsmittel Rescue Water Craft (umgangssprachlich Jetski) und Seabob. Zu hören sind aber auch kritische Töne, welche das Spannungsfeld zwischen sehr guter Nachwunchsarbeit, Leistungsvermögen der Wasserwacht und der Bereitschaft von Badeseenbetreibern, diese Qualität in der Wasserrettung in Anspruch zu nehmen, in den Blick nehmen.

1 Kommentar anzeigen

DRK Sachsen
Das MDR nutzt Synergien! Ein erster medialer "Aufschlag" findet sich im Hörfunkbeitrag des MDR Info: http://www.mdr.de/sachsen/rettungsschwimmer132_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html
22.07.15 - 17:30

20. Juli 2015 14

fb stream image

Ein großes Dankeschön an über 200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer (auch den Kameradinnen und Kameraden des THW), mit deren Hilfe es am vergangenen Wochenende gelungen ist eine humanitäre Notlage unter Kontrolle zu bringen.
Anstatt der 600 prognostizierten Flüchtlinge erwartete die Landesregierung 1300 Hilfesuchende und hatte das DRK in Sachsen ad hoc mit humantiärer Ersthilfe betraut. Daher wurden ab Freitag drei neue Einrichtungen in Dippoldiswalde, Meißen und Chemnitz mit Zelten, Feldbetten, Hygieneartikeln und Decken für die Erstaufnahme eingerichtet.
Dank des Einsatzes und der guten Zusammenarbeit unseres Ehrenamtes aus vielen sächsischen Kreisverbänden gelang es das Interims-Ziel - jedem Flüchtling ein Dach über dem Kopf zu gewährleisten - erfolgreich umzusetzen.

14 Kommentare anzeigen

Johannes Stegmann
Tolle Leistung!
20.07.15 - 10:44

Birgit Radeck
Wahnsinn
20.07.15 - 10:45

Jörg Häckel
Top
20.07.15 - 11:09

Sylvia Askoul
👍
20.07.15 - 11:27

Wolfgang Bautz
Ohne Ehrenamt würde es nicht gehen.😊
20.07.15 - 11:32

Janet Großmann
Super👍👍
20.07.15 - 12:09

Samuel-Kim Schwope
Großartig!
20.07.15 - 12:24

Gerhard Lemm
Super Leistung!
20.07.15 - 12:52

Frank Fraundorf
Die sollen sich lieber drum kümmern jedem Deutsche ein Dach über den Kopf zu gewährleisten und eine warme Mahlzeit pro Tag und die Möglichkeit sich zu waschen wie viele Obdachlose gibt es die den Luxus der Asylanten nicht haben und aber für dieses Land schon mehr getan haben...
20.07.15 - 13:15

Sindy Heyn
Tolle sache !
20.07.15 - 13:59

Simone Scholz
👍👍👍👍ihr seid ganz spitze.👍 einfach ganz toll ihr hab ein ganz großes Dankeschön ganz sehr verdient.
20.07.15 - 14:35

Silvio Liebe
Respekt, über Generationen schafft diese Organisation mit meisterhaftem Geschick das Schlimmste zu verhindern. Die Geschichte zeigt auch, dass immer wenn die Politik versagt, es die „Kleinen Leute“ sind, die mit einer unglaublichen Zivilcourage die Not lindern. Es wird nicht lang dauern, bis der nächste Politiker erst dann auftaucht wenn ihr die Lage gut im Griff habt, um sich mit eurem Engagement in das rechte Licht zu stellen. Ich wünsche euch allen ganz, ganz viel Kraft und ziehe meinen Hut vor dieser starken Leistung!
20.07.15 - 20:42

Brigitte Rhode
Danke frank frauendorf es ist war bei uns im land gibt es genug Kinder die kein warmes essen geschweige anziesachen haben aber da schaut keiner hin so wie viele Rentner haben wenig geld oder altenpfleger so wie krankenschwestern da sollten die mal was rausrücken oder kindergaerten mit unterstützten das wäre besser so wie schulen es können nicht alle kinder mit essen oder eine klassenfahrt mit machen
20.07.15 - 23:46

Marie Schmidt
Super! Weiter so! :)
21.07.15 - 18:18

15. Juli 2015 0

fb stream image

Erste Hilfe? Überall!
Die Sommeraktion geht in die Urlaubszeit. Nicht in die Urlaubspause! Also helft bitte auch dieses Mal wieder mit, die Message zu verbreiten!
Wir wünschen schöne Ferien - bestenfalls ohne einen Anlass zur Ersten Hilfe!

13. Juli 2015 1

fb stream image

Ferienzeit - Fotozeit - Gewinnspielzeit!
Unter dem Motto "Mein DRK-Sommer" suchen wir die besten Fotomotive. Einsendungen werden in den nächsten zwei Wochen unter presse@drksachsen.de unter oben genannten Stichwort entgegengenommen. Einsendeschluss ist der 24.7. um 12 Uhr. Anschließend werden alle Motive hier für weitere zwei Wochen in einer Galerie zur Bewertung eingestellt. Die drei Motive mit den meisten Likes (Deadline ist Sonntag, der 09.08.2015 24.00Uhr) gewinnen.
Die Spiele mögen beginnen! Wir freuen uns auf tolle Motive! :-)

Zu gewinnen gibt es 2x3 und 1x2 Gutscheine für die Angebotspalette von Merlin Entertainment (Sealife, Madame Tussauds, Berlin-Dugeon, Legoland).

Hinweis: Dies ist ein Gewinnspiel des DRK Landesverband Sachsen e.V. Es wird in keiner Weise durch das Unternehmen Facebook gesponsert oder anderweitig unterstützt.

1 Kommentar anzeigen

Franziska Englowski
Lina Englowski
13.07.15 - 13:01

10. Juli 2015 2

fb stream image

Wir gratulieren weiteren zehn Teilnehmern zum Abschluss unseres Führungskräfteentwicklungsprogramms!
Mehr lesen: http://bit.ly/1LVYLu9

2 Kommentare anzeigen

Andreas Ritter
Glückwunsch!!👍
10.07.15 - 18:07

Astrid Elbers
Da hinten bist du ja 😃
11.07.15 - 13:43

10. Juli 2015 4

fb stream image

Landesregierung übergibt Krankentransportwagen für den Katastrophenschutz
Das DRK und weitere Hilfsorganisationen, welche in den Landeseinheiten des Katastrophenschutzes organisiert sind, nahmen am 10. Juli 2015 gegen 10:00 Uhr auf dem Theaterplatz in Dresden insgesamt 32 Krankentransportwagen Typ B offiziell in Empfang. Zehn Kreisverbände des DRK freuen sich über jeweils ein neues Fahrzeug.
Mehr lesen: http://bit.ly/1HhLbfm

4 Kommentare anzeigen

Jonas Maurrant
Wer hat die KTW´s ausgebaut?
10.07.15 - 14:20

Rene Illig
Miessen
10.07.15 - 14:40

Gerd Helwig
Was für Roll In Systeme sind drin? FERNO?
10.07.15 - 21:23

Philipp Denninger
Jonas Krüger
11.07.15 - 11:51

09. Juli 2015 0

fb stream image

Nachfolger gesucht….im Freiwilligendienst
Pia sucht eine Nachfolgerin für Ihren Freiwilligendienstplatz in der Kita und im Hort!

Mein Freiwilligendienst ist leider um und ich kann es nur jedem weiterempfehlen. Warum? Da gibt es einige Punkte: Ich habe viele Erfahrungen gesammelt, die ich ohne den BFD nicht gehabt hätte, konnte herausfinden, ob der Kitabereich für mich als Arbeitsfeld in Frage kommt oder auch nicht. Viele neue Menschen habe ich kennengelernt, zu einem in der Einsatzstelle, aber auch auf den Seminaren und -fahrten und in Zusammenarbeit mit den Kindern habe ich einiges über mich selber gelernt, was mir in der Schule vorher nicht so bewusst war. Meiner Nachfolgerin oder Nachfolger kann ich nur empfehlen von Beginn an den Kindern Grenzen setzen, damit sie einen nicht nur als "Spielpartner", sondern auch als Autorität sehen, da es sonst schwer wird. Ansonsten kann ich euch versprechen mit Kindern ist garantiert kein Tag langweilig!

Einsatzplätze gibt es noch in der Kita „Regenbogen“ in Pirna OT Graupa, Kindertagesstätte, "Fuchsbau" in Leipzig OT Holzhausen oder auch in der Kita „Sonnenschein“ Wurzen. Das Alter spielt im Bundesfreiwilligendienst keine Rolle!

Weitere Infos unter auf der Webseite des DRK http://drksachsen.de/angebote/freiwilligendienste/ oder melde dich unter 035146780.

09. Juli 2015 0

Aktuelle Stellenangebote im DRK Landesverband Sachsen e.V.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unternehmerisch denkende Persönlichkeiten
als Referent/in Zivil- und Katastrophenschutz
und als Referent/in Pressearbeit/Fundraising.

Weiterhin suchen wir Studenten/innen, welche die Arbeit des DRK im Bereich Bereitschaften/Katastrophenschutz unterstützen.

Weitere Informationen zu den Stellen finden Sie hier http://finde-deinen-job.de/stellenboerse/stellenangebote/jobs.html

08. Juli 2015 0

fb stream image

Erste Hilfe? Überall!
Die Sommeraktion geht weiter. Aus Anlass der zur Zeit wieder durch Frankreich rollenden "tour de france" greifen wir das Radthema auf. Allzeit unfallfreie Fahrt!

Bitte helft auch dieses Mal wieder mit, die Message zu verbreiten!